20 Nov 2016

Wildabend

dscf3563-001Wild ist nicht jedermanns Sache. Doch die Feinschmecker unter den Bewohnern konnten den 17. November kaum erwarten. Unser Koch, Björn Zenker hatte sich ein außergewöhnliches Drei Gänge Menü überlegt. Der Betreuungsdienst richtete die passende Atmosphäre im Café Ebbelick ein. Geweihe auf den Tischen sowie ein Jagdhorn rundeten die Deko ab. Angehörige, Freunde des Hauses und auch Mitarbeiter kamen um sich das Menü schmecken zu lassen. Zur Vorspeise gab es „Belgische Wildschweinpastete mit Sauce Cumberland.“ Als Hauptspeise gab es „Crepinette vom Hirschrücken und Waldpilzen im Wirsingmantel in eigener Soße und Kartoffel- Kürbispüree.“ „Zart schmelzendes Waldbeerparfait ím Bisquitmantel“ gab es als Nachspeise. Allen schmeckte es sehr gut und es gab großen Applaus für die Küche und den Betreuungsdienst. Das Jagdhorn brachte noch Stimmung unter die Bewohner. Es war ein gelungener Abend. Bilder hier!

[zum Anfang]